Partnerspital: Justinian University Hospital

 

Das Justinian University Hospital ist ein Spital im Norden Haitis in Cap Haitien. Es hat eine Kapazität von 250 Betten und wird vom Ministerium für Gesundheit betrieben. Das Spital ist ist das wichtigste im Norden Haitis und versorgt ca. 825 000 Menschen. Es bildet ausserdem viele Ärztinnen und Ärzte, sowie Pflegefachpersonal aus und leistet somit einen wertvollen Beitrag zum dortigen Gesundheitswesen.

 

Dem Spital fehlt es am Nötigsten: Zum Beispiel gibt es im grössten Teil des Spitals kein Trinkwasser, die Stromversorgung ist nicht immer gewährleistet und die sanitären Anlagen sind hygienisch bedenklich. Trotz diesen prekären Rahmenbedingungen versuchen die medizinischen Fachleute, den Patienten, welche das Spital aufsuchen, so gut wie möglich zu helfen, was nicht immer gelingt. Um ihre Lage zu verbessern, sind sie auf Hilfe von aussen angewiesen.